Schlüsselfaktor zum Erfolg:

Beharrlichkeit

Natürlich kennen Sie das im Sprachgebrauch selten verwendete Wort Beharrlichkeit.

Warum verwenden wir es so selten? Hängt das vielleicht damit zusammen, dass wir in unserer Gesellschaft nicht so viele erfolgsaufbauende Dinge „beharrlich“ machen?

Schnell ist eine neue Idee da. Man probiert mal dieses und mal jenes und wenn es nicht sofort funktioniert, dann stehen schon neue Gelegenheiten bereit.

Kommen wir so zum Ziel?

Kommt auf das Ziel an. Wer möglichst viele kurzlebige Erfahrungen sammeln möchte, ja!

Beim Aufbau eines Vermögens, eines Business oder gar eines ganz neuen Lebens, nein! Jedenfalls nicht in der Fülle, wie wir es für den 7-Jahres-Plan benötigen.

Worin besteht die Meisterschaft?

Dass Sie jede Woche etwas neues Lernen? Nein!

Das ist zwar auch wichtig und deswegen bekommen Sie jede Woche für Ihren Wandlungsprozess von uns neuen Input. Schließlich ist das Aufsteiger-Training ein Stufenprogramm.

Sie steigen – mit Kontakt zu anderen Aufsteigern – Stufe um Stufe höher!

Die Meisterschaft besteht jedoch darin, ein und dieselben Dinge immer und immer wieder zu tun.

Die Kennen das von den Olympischen Spielen: Hochspringer trainieren jahrelang – was?

Den Hochsprung!

Nicht heute Kanufahren, morgen Kugelstoßen und nächste Woche schwimmen.

Tun Sie das genauso mit dem Thema oder den Themen, die für Ihren persönlichen Aufstieg essenziell sind!

Wenn Sie in ETFs investieren – viele in unserem Trainingsprogramm tun das –, dann lernen Sie alles über ETFs, was man lernen kann. Das geht weit über das Lesen von Magazinen, Büchern und Foren hinaus.

Sie wissen ja bereits, dass ich kein großer Fan von ETFs bin. Wäre ich es aber, hätte ich schon längst mehrere ETF-Firmen besucht und mit den Leuten gesprochen, die solche Vehikel auflegen. Sie wissen ja, dass ich das mit Banken und Aktiengesellschaften mache.

Natürlich hätte ich auch mit Fondsmanagern persönlich gesprochen, um deren Ansichten zu hören. Das ist sogar leichter, als an die ETF-Konstrukteure heranzukommen. Diese sparen ja vom System und aus Kostengründen sehr viele Menschen ein.

Beharrlichkeit lässt sich auf alle Gebiete anwenden und statistisch gesehen ist es ein Muss, um langfristig Erfolg zu haben.

Wenn Sie beispielsweise in Tax-Liens, US-Immobilien, Hochdividendenaktien oder auch in unserem Forever-Business engagiert sind, kommen Sie innerhalb unserer 7 Jahre zum Erfolg, wenn Sie sich diesem Thema verschrieben haben und es mit Beharrlichkeit verfolgen.

Wenn Sie hier und da mal probieren, programmieren Sie Scheitern.

Scheitern ist nichts Schlimmes.

Ich bin schon tausendfach gescheitert. Das gehört zum Lernprozess dazu. Der Erzählung zufolge hat Thomas Alva Edison rund 10.000 Versuche benötigt, um eine wirklich brauchbare Glühbirne zu erfinden!

Ist er 10.000 Mal gescheitert?

Ja.

Aber er hat es für sich als erfolgreichen Weg definiert, einen nicht-funktionierenden Weg auszuschließen.

Mit Beharrlichkeit arbeitete er bis zu 21 Stunden am Tag an der Lösung. Diesen hohen Zeitansatz brauchen Sie heute nicht mehr, weil in unserer heutigen modernen Welt alles schneller geht!

Aber Beharrlichkeit benötigen Sie immer noch, um Experte auf Ihrem Gebiet und damit erfolgreich zu sein. Es gibt ein Buch dazu, dessen Kernaussage ist:

Man benötigt 10.000 Stunden, um auf einem Gebiet Experte zu werden.

Können Sie sich vorstellen, einer Sache 10.000 Stunden Ihres Lebens zu widmen?

Das ist Beharrlichkeit!

Ein anderes Wort dafür ist Ausdauer.

Persönlich finde ich es aber zu schwach. Erinnert mich irgendwie ans Fitnessstudio und am Abend ist man doch wieder daheim. Beharrlichkeit wirkt auf mich stärker und langfristiger. Wie ist es bei Ihnen?

Die Idee für den heutigen Beitrag ist mir gekommen, als ich in Cape Coral (Florida) morgens joggen war und eine beschädigte Straßendecke mein Interesse weckte.

Wir alle kennen das: Einfaches Wurzelwerk kann Straßen und Fußgängerwege beschädigen oder gar zerstören. Würden wir einen Hammer nehmen und in kurzer Zeit dasselbe Ergebnis erreichen wollen, würde es uns nicht gelingen!

Beharrlichkeit entwickelt über Zeiträume eine enorme Kraft!

Spontan, verwackelt und mit einer nicht zufrieden­stellenden Tonqualität habe ich dieses Video für Sie aufgenommen:

Bereits unseren Youtube-Kanal abonniert?

Wochenaufgabe

  1. Definieren Sie für sich das Thema, welches es Wert ist, 10.000 Stunden damit zu verbringen!
  2. Machen Sie sich selbst das Versprechen, dieses Thema mit Beharrlichkeit zum Erfolg zu führen (der Erfolg stellt sich automatisch ein, wenn Sie Ihre 10.000 Stunden voll haben).

Optional posten Sie Ihr Thema über die Kommentarfunktion. So können Sie sich leicht mit anderen Aufsteigern vernetzen und austauschen, die im selben oder verwandten Themengebiet Experte werden. Hilfreich? Ich freue mich auf Ihr Feedback! 🙏

Vorangegangene Themen nochmals vertiefen:

PS: Von Florida bin ich in einen anderen Bundesstaat weiter­gereist. Vielleicht nächste Woche mehr dazu? Inspiriert Sie das?

Haus in Comal County

Ist Ihnen aufgefallen, mit welcher Beharrlichkeit ich das US-Thema verfolge?

[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]

Wer schreibt hier?

Gregor hilft smarten Menschen, sich ein Leben in finanzieller Freiheit innerhalb von 7 Jahren aufzubauen. Er macht es so, weil er selbst 7 Jahre benötigt hat.

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

Finanziell frei zu werden ist einfach. Das haben schon Millionen Menschen vor Ihnen geschafft.

Gregor Janecke Florida
Gregor liebt es erfolgreich zu sein und trotzdem Zeit mit seinen Kinder verbringen zu können … auch für Sie erstrebenswert?

Am Aufsteiger-Training teilnehmen
Gregor Janecke ist bekannt aus
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online Smart Investor
Fragen, Sorgen, Ideen? Sie bekommen bald Rückmeldung.

Holler Box