Lehrmeister

Robert Kiyosaki

Robert Kiyosaki begleitet mich seit vielen Jahren in unzähligen Büchern, Audios und natürlich seinem Lernspiel Cashflow. Er ist eines meiner großen Vorbilder.

Robert Kiyosaki Bücher

Auf dieser Seite notiere ich für Sie und mich ein paar Schlüssel-Erkenntnisse. Fühlen Sie sich frei, diese Seite mit Ihren Ideen und Erkenntnissen zu ergänzen oder Fragen zu stellen, um so ins Gespräch zu kommen. Herzlichen Dank!

Immobilien

Robert Kiyosakis berühmteste Aussage:

Dein Eigenheim ist kein Vermögenswert.
Es ist eine Verbindlichkeit.

Obwohl viele Kleinsparer sich darüber aufgeregt haben – immerhin war es ihr Traum, ein eigenes Haus zu haben, und sie zahlen schon jahrelang ab –, ist die Aussage vollkommen richtig.

Ein Eigenheim ist eine Verbindlichkeit. Sie bringt keine Einnahmen. Sie kostet! Während ich diese Seite erstelle, warte ich auf den Monteur, weil die Heizung ausgefallen ist.

Anders sieht es aus, wenn Sie Eigentümer von vermieteten Immobilien sind. Mit der Mietzahlung bekommen Sie jeden Monat Geld.

Diese Immobilie ist ein Vermögenswert.

Insbesondere, wenn Sie die Immobilie finanziert haben und die Mieteinnahme über der Kreditrate liegt! Das ist positiver Cashflow – eine Sache, die viele Deutsche noch nicht verstanden haben. Sie legen oftmals einen dreistelligen Betrag monatlich zur Miete dazu, um die Rate an die Bank zu zahlen, und denken sich:

In 30 oder 40 Jahren gehört mir ja die Immobilie dafür.

Sie haben das Prinzip „Cashflow“ noch nicht verstanden. In unserem Trainings­programm gehen wir darauf detaillierter ein.

Tax Lien

Was viele in den Büchern von Robert Kiyosaki überlesen, ist, dass er den Immobilien­markt über das Investoren-Business Tax Liens detailliert kennengelernt hat. So ist es ihm gelungen, sehr preisgünstige Immobilien herauszufiltern.

Eine Fähigkeit, die die meisten Immobilienkäufer nicht gewillt sind zu lernen

Ich wollte das Tax-Lien-Geschäft lernen. Dazu musste ich mir andere Vorbilder suchen, weil Kiyosaki bisher kein Buch oder Kurs darüber produziert hat.

Tax Lien House

Das war mein erster Tax Lien: 12,5 Prozent Verzinsung. Aktuell mache ich viel mit unbebauten Grundstücken in Wachstumslagen.

Seit 2004 lebe ich in Bayern und habe schon einige Immobilien­investoren kennengelernt, die in den „neuen Bundesländern“ Wohnungen gekauft haben, meistens von einem Vermittler.

Mir gegenüber haben sie gesagt, sie können ja notfalls hinfahren, wenn etwas ist. Auf meine Frage, ob sie überhaupt die Immobilie angeschaut haben, war die Antwort sehr oft: nein.

Dann können sie genauso gut in Tax Liens (US-Steuerschuldzertifikate mit der Immobilie als Sicherheit) oder in US-Immobilien investieren. Der Markt dafür ist wesentlich transparenter und Sie können alles vom heimischen Computer aus erledigen. Ich bin mit einem Investor befreundet, der sich aus Bayern eine großes Portfolio in diesem Bereich aufgebaut hat.

Unser Aufsteiger-Training ist das einzige Lernprogramm, welches als „Schmankerl“ 7 Jahre lang Tax-Lien-Interessierte von den Vorbereitungen über die ersten Gebote bis hin zum mittleren Portfolio begleitet. Einschränkend möchte ich sagen, dass unser Schwerpunkt auf Florida liegt!

Cashflow Quadrant

Für mich persönlich die wichtigste Erkenntnis:

Cashflow Quadrant nach Robert Kiyosaki

Es gibt Menschen, die nur in einem Feld tätig sind, beispielsweise ein Arbeitnehmer ohne Ambitionen, sich eine Altersvorsorge über Investments aufzubauen. Er ist nur im Arbeitnehmerfeld, in der englischen Darstellung heißt es „E-Quadrant“ für „employee“, aktiv.

Aktuell sind die meisten Programmteilnehmer im „Arbeitnehmer-“ und im „Investoren-Quadranten“.

Besonders spannend ist die Transformation vom Selbstständigen-Quadranten, Kiyosaki nennt diesen Quadranten „die Falle“, zum Geschäftsinhaber-Quadranten. Im Programm haben wir Beispiele von Online-Geschäften und Network-Marketing.

Jeder Quadrant hat seine eigenen Spielregeln.

Diese muss man verstehen, um darin erfolgreich zu werden. Beispielsweise sind die Steuergesetze für die rechte Quadrantenhälfte wesentlich vorteilhafter!

Unser Aufsteiger-Training begleitet Teilnehmer schrittweise immer mehr von der linken auf die rechte Quadrantenhälfte, denn nur auf der rechten Seite gibt es passives Einkommen. Unsere Goldene Gans befindet sich ebenfalls auf der rechten Seite!

Verkürzt gesagt:

Links: Einkommen generiert sich aus eigener Arbeit.
Rechts: Einkommen generiert sich aus dem System, welches man geschaffen hat.

Wenn Sie eine Karriere aufbauen, überlegen Sie gründlich, in welchem Feld Sie das tun und welche Auswirkung das langfristig auf Ihr Leben hat.

Inspirationen für Sie

Welches Buch haben Sie von Robert Kiyosaki gelesen?

Bitte inspirieren Sie mich wiederum, indem Sie mir über die Kommentarfunktion schreiben, welches oder welche Kiyosaki-Bücher Sie gelesen haben. Vielleicht auch, welche die wichtigste Information für Sie daraus war. Herzlichen Dank!

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Wer schreibt hier?

Gregor hilft smarten Menschen, sich ein Leben in finanzieller Freiheit innerhalb von 7 Jahren aufzubauen. Er macht es so, weil er selbst 7 Jahre benötigt hat.

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

frei, reich und gesund

Können Sie sich vorstellen so zu leben?

Gregor Janecke
Finanziell frei zu werden ist einfach. Das haben schon Millionen Menschen vor Ihnen geschafft.

Sie bekommen ⇢ hier ⇠ die Anleitung dazu!

Am Aufsteiger-Training teilnehmen
Gregor Janecke ist bekannt aus
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online Smart Investor
Fragen, Sorgen, Ideen? Sie bekommen bald Rückmeldung.

Holler Box